26. Münsteraner Tanzfestival

Sonntag, den 11.11.2018 um 18:00 Uhr im Großen Haus, Stadttheater Münster

Die Kompanie „Tanzlabor“ unter der Leitung von Martina Pleumann zeigen ihre neue Choreografie “ GEMEINSAM ALLEIN SEIN“

Der Mensch ist ein soziales Wesen und wird krank, wenn er ohne menschlichen Kontakt ist.

Und doch ist unsere moderne Gesellschaft mittlerweile so beschaffen, dass wir mitten unter vielen oft ganz allein sind.

Unserem Gegenüber ungeteilte Aufmerksamkeit schenken, fällt uns schwer, da in jeder Sekunde andere Kontakte sich über unsere Medien melden und Nachrichten gescheckt werden wollen.

Wir kapseln uns ab – wie in einem Cocoon -, das Hier und Jetzt geht verloren.

Ältere vereinsamen, niemand bekommt es mit, Pärchen gehen gemeinsam Hand in Hand, aber jeder hört seine eigene Musik. Menschen sitzen sich gegenüber, aber sie reden nicht miteinander. Sie stehen in Gruppen zusammen und schicken sich Nachrichten, anstatt den Kopf zu heben und gemeinsam/miteinander zu lachen.

Tänzerinnen: Birthe Bußmann, Lara Henrotte, Kira Lange, Johanna Stählker, Julia Weiduschat

 

 

Bild: Ziegengeist